Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Laserverleih Spreter
Stand: April 2008 Alle vorherige AGB verliert hiermit Ihre Gültigkeit

 

§1 Geltung der Bedingung
Nachstehende   Allgemeine   Geschäftsbedingungen   gelten   für   die
Vertragsverhältnisse   zwischen   Thomas Michael Spreter   im Folgenden
„Laserverleih Spreter“ genannt und den Vertragspartnern im folgenden „Kunde“
genannt,   ausschließlich   für   den   Geschäftsbereich   Laserverleih und Vermietung

Die   Lieferungen,   Leistungen   und  Angebote von Laserverleih Spreter
erfolgen   ausschließlich  Aufgrund   dieser   Geschäftsbedingungen.   Diese
gelten somit auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn
Sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Unterzeichnung
des Vertrages , Lieferscheines, jedoch spätestens mit Entgegennahme
einer   Leistung,   gelten   diese   Bedingungen   als   angenommen.
Gegenbestätigungen  des  Kunden  unter  Hinweis  auf seine  allgemeinen
Geschäfts   bzw.   Einkaufsbedingungen   wird   hiermit   widersprochen.
Abschnitte   §1   bis   10§   sind   unabdingbare   Bestandteile   dieser   AGB.
Mündliche Nebenabsprachen haben keine Gültigkeit.


§2 Angebote
Reservierungen
Sofern im Angebot kein Reservierungszeitraum genannt ist sind
sämtliche Angebote freibleibend.
Preise/ Gültigkeit
Sofern im Angebot nicht  anders angegeben, beträgt die Gültigkeit 14
Tage ab Angebotsdatum. Über den Preis wird gegenüber dritten
Stillschweigen vereinbart.


§3 Vertrag
Verträge zwischen Laserverleih Spreter und seinen Kunden entstehen durch:

Annahme eines schriftlichen Vertrages.
Schriftliche Bestätigung des Angebotes.
Annahme der Auftragsbestätigung.
jedoch spätestens mit Annahme der Leistung.


§4 Rücktritt vom Vertrag
Ein Rücktritt des  Kunden ist möglich,   jedoch   werden
Stornokosten wie folgt anfallen:
-Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung: 25% der Vertragssumme
-Rücktritt bis 20 Tage vor der Veranstaltung: 50% der Vertragssumme
-Rücktritt bis 10 Tage vor der Veranstaltung:100% der Vertragssumme
Ein Rücktritt  seitens Laserverleih Spreter ist möglich durch  technisch bedingte
Ausfälle,   andere   wichtige   Gründe,   Krankheit,   Unfall,   Tod.   In   einem
dieser Fälle hat der Kunde keinen Anspruch auf die von Ihm gebuchte
Leistung oder Schadenersatz, jedoch entfällt seine Zahlungspflicht.
Laserverleih Spreter  ist   bemüht   einen  Ersatz   zu  finden,   kann   dies  jedoch  nicht
garantieren. Ein Rücktritt vom Vertrag ist schnellstmöglich schriftlich zu melden.


§5 Zahlung und Zahlungsverzug
Die unterzeichnenden Personen haften für die Bezahlung der Rechnung und
für alle mit der Eintreibung des Rechnungsbetrages verbundenen Kosten.
Insbesondere auch dann,  wenn die Eintreibung  beim
Rechnungsadressaten   aus   welchen   Gründen   auch   immer   nicht
durchgeführt   werden   kann.  
 Die in den  Angeboten  angegeben Zahlungsziele und Vereinbarungen sind verbindlich.
Alle Zahlungen sind per Vorauskasse fällig.
Ohne  Geldeingang entfällt die Leistungspflicht von Laserverleih Spreter.
 Zahlungen sind per Paypal oder per Überweisung möglich.
Schecks oder Wechsel werden generell abgelehnt.
Ist der Kunde mit einer Zahlung  in Verzug, so entbindet dies Laserverleih Spreter von seiner
Leistungspflicht, ohne den Anspruch auf Zahlung zu verlieren.


§6 Haftung
Für Personen und Sachschäden, auch an Equipment
von Laserverleih Spreter, vor, während oder nach einer
Veranstaltung haftet ausschließlich der Kunde, soweit der Schaden
nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten durch
Laserverleih Spreter verursacht worden ist.
Sofern Laserverleih Spreter seine Leistung,
durch nicht von Ihm zu verantwortende Umstände und /oder äußere
Einflüsse (z. B. Höhere Gewalt, behördliche Anordnungen,
Stromausfall, Witterung usw.) , erbringen kann, so hat der Kunde kein
Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadenersatz
und kein Recht auf die Zurückhaltung einer Zahlung.


§7 Besondere Obliegenheiten des Kunden
Behörden
Der Kunde sorgt eigenständig und ohne Aufforderung für sämtliche
nötigen   Genehmigungen  und  Anmeldungen  bei den zuständigen Behörden .
Strom
Der Kunde sorgt für ordnungsgemäße Erdung und Strom der
Veranstaltungsbereiche  gemäß der deutschen VDE-Richtlienen.   
Stromanschluss muss im Umkreis von 5 Metern sein.
Wind und Wetter
Der   Kunde sorgt bei Open Air Veranstaltungen selbstständig  und
ohne Aufforderung  für einen  der Witterung  entsprechend
angepassten Unterstand für die Technik und Anlagen.
Eindringen von Flüssigkeit muss sicher vermieden werden.
Transportmittel
Vom Kunden ist ein kostenfreier ebenerdiger Parkplatz zu stellen.
Verpflegung
Der Kunde sorgt für alkoholfreie Getränke und eine warme Mahlzeit
während der Veranstaltung für alle anwesenden, von Laserverleih Spreter für
den Auftrag bestellten Mitarbeiter (Personen).
Zugang zum Veranstaltungsort
Laserverleih Spreter und seinen Mitarbeitern/innen ist auf Verlangen der
Zugang, während der Veranstaltung, zum Veranstaltungsort kostenlos
zu gewähren. Eventuell entstandene Kosten werden ,  gegen Beleg,
vom Kunden beglichen.


§8 Künstlerische Freiheit
Laserverleih Spreter unterliegt weder in der Programmgestaltung noch in seiner
Darbietung Weisungen des Kunden, es sei denn,  es sind
Sondervereinbarungen getroffen.
Dem Kunden sind Stil und  Art durch eine ausführliche Besprechung im Voraus bekannt.
Laserverleih Spreter ist nur an die im Vertrag vereinbarten  Bedingungen  gebunden.


§9 Foto und Videoaufnahmen
Der Kunde genehmigt Laserverleih Spreter vor,  während und nach der
Veranstaltung Fotos und Videoaufnahmen des Veranstaltungsortes
sowie der anwesenden Personen zu machen.   
Diese   Aufnahmen dienen nur zu Referenz und Werbezwecken.
Ausgewählte Fotos und Teilausschnitte von Videos  werden  unter  Umständen auf der
Homepage www.laserforyou.de und Partnerseiten veröffentlicht.
Die Gäste und der Veranstalter können von Ihrem Recht der sofortigen
Löschung während der Veranstaltung Gebrauch machen.


§10 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird
dadurch eine Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht
berührt.


Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Karlsruhe
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laserverleih Spreter